Früher befand sich an der Stelle von den Teichen ein Dolomitwerk. Nach der Einstellung der Ausgrabungen sind anstelle der Abbaulöcher auf dem natürlichen Weg Wasserspeicher entstanden. Hier haben wir zwei Fischteiche für Angler eingerichtet. In einem Teich befinden sich nur Forellen, in dem zweiten Teich können Karpfen, Störe, Hechte, Barsche, Welse, Karauschen, Rotaugen. Auf dem Gelände ist auch ein Spielplatz und Schaukel für Kinder eingerichtet. Hier können die Kinder die Zeit verbringen, während Sie angeln.
In Pērtnieki werden Forellen, Karpfen und Störe gezüchtet. Die kleinen Fische werden in dem lokalen Inkubator großgezogen, danach werden die Fische in saubere, durchfließende Teiche ausgesetzt. Die Teiche sind aus Abbaulöchern eines ehemaligen Dolomitwerkes entstanden. Die Tiefe eines Wasserspeichers kann bis zu 10 m betragen. Die Wassermenge und Strömung in den Teichen entstehen durch Zufluss von Grundwasser.

In den Teichen werden Karauschen, Barsche, Rotaugen, Hechte und Welse gezüchtet. Die Fische wachsen auf die natürliche Art, für die Fütterung werden nur ökologische Produkte aus Lettland und der Europäischen Union verwendet.

-Im Jahr 2017 wurde in Pērtnieki eine Forelle mit dem Gewicht von 7,5 kg gefangen.
-Der größte gefangene Wels wog 24 kg.
-Der größte gefangene Karpfen wog 21,5 kg.

Arbeitszeit:


Ponidelnik - Sonntag, die Zeit ist 8:00 -20: 00 Uhr
Preis:

     Angeln:

     Forelle - 7,20 EUR / kg
     Karpfen - 3,60 EUR / kg
     Hecht - 3,00 EUR / kg
     Stör - 7,20 EUR / kg
     Som - 5,20 EUR / kg
     Aal - 15,00 EUR / kg
     Barsch, Plötze - 1,70 EUR / kg

     Eintritt in das Territorium ist 1,50 eur (von 1 Person);
     Futter für Forelle 1,80 eur / kg
     Futter für Karpfen 1,00 EUR / kg
     Mieten Sie ein Grillhaus von 15 eur; sich für die Nummer 29293393 interessieren;


Mehr Video: http://www.pertnieki.lv/turisms/makskeresana/video/
0

 .