Die Forellen werden gefangen und zur Verarbeitung in die hauseigene Produktionsstätte gebracht. Die Produktionsstätte wurde im Jahr 2016 , Dank der Kofinanzierung der Europäischen Union, erbaut. Im Bauprozess wurden die neuesten Technologien und nachhaltige Materialien verwendet. Die Produktionsstätte ist außerdem mit Geräten, u.a.  Räucherkammern und Verpackungsgeräten, der neuesten Generation ausgestattet. Das Produktionsvolumen beträgt 350 Tonnen pro Jahr. Zurzeit werden hier mehr als 150 verschiedene Produkte hergestellt.
0

 .